Butte County, Kalifornien - Butte County, California

Aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Butte County, Kalifornien
Grafschaft Butte
Butte County im Jahr 2005 mit Blick auf die Sutter Buttes im Hintergrund
Butte County im Jahr 2005 mit Blick auf die Sutter Buttes im Hintergrund
Offizielles Siegel von Butte County, Kalifornien
Dichtung
Offizielles Logo von Butte County, Kalifornien
Spitzname(n): 
„Das Land des natürlichen Reichtums und der Schönheit“
Interaktive Karte von Butte County
Standort im Bundesstaat Kalifornien
Standort im Bundesstaat Kalifornien
Land Vereinigte Staaten
Zustand Kalifornien
Eingebunden 18. Februar 1850
Benannt nach Die nahegelegenen Sutter Buttes
Kreisstadt Oroville
Größte Stadt Chico (Bevölkerung und Fläche)
Bereich
 • Gesamt 1.677 Quadratmeilen (4.340 km 2 )
 • Land 1.636 Quadratmeilen (4.240 km 2 )
 • Wasser 41 Quadratmeilen (110 km 2 )
Höchste Erhebung
7.124 Fuß (2.171 m)
Population
 • Gesamt 220.000
 • Schätzen 
(2019)
219.186
 • Dichte 130/Quadratmeter (51/km 2 )
Zeitzone UTC-8 ( Pazifische Zeitzone )
 • Sommer ( DST ) UTC-7 ( Pazifische Sommerzeit )
Vorwahl 530
FIPS- Code 06-007
GNIS- Funktions-ID 1675842
Webseite www .buttecounty .net

Butte County ist ein County im Norden Kaliforniens . Bei der Volkszählung 2010 betrug die Einwohnerzahl 220.000. Die Kreisstadt ist Oroville .

Butte County umfasst den Chico , CA Metropolitan Statistical Area . Es liegt im kalifornischen Central Valley , nördlich der Landeshauptstadt Sacramento . Butte County ist als "Land des natürlichen Reichtums und der Schönheit" bekannt.

Butte County wird vom Feather River und dem Sacramento River entwässert . Butte Creek und Big Chico Creek sind weitere mehrjährige Bäche, die beide dem Sacramento zufließen. Die Grafschaft ist die Heimat der California State University, Chico und des Butte College .

Es gibt vier große Krankenhäuser und der Staat Kalifornien definiert Butte County als innerhalb des Health Service Area 1 liegend. Ein spezieller Bezirk, der Butte County Air Quality Management District, reguliert die Luftschadstoffemissionen im County. Dies geschieht nach regionalen Vorschriften, Landes- und Bundesgesetzen. In den letzten Jahren hat die Behörde beispielsweise die Regeln geändert, die es den Bewohnern früher erlaubten, Hausmüll im Freien zu verbrennen.

Geschichte

Butte County ist nach den Sutter Buttes im benachbarten Sutter County benannt ; butte bedeutet auf Französisch "kleiner Hügel" oder "kleiner Hügel". Butte County wurde am 18. Februar 1850 als eines der 19 ursprünglichen Countys Kaliforniens gegründet. Das County ging über die heutigen Grenzen der Countys Tehama , Plumas , Colusa und Sutter . Der erste Sheriff war Joseph Q. Wilbur.

Zwischen dem 8. und 25. November 2018 zerstörte ein großes Lauffeuer, das Camp Fire , den größten Teil der Stadt Paradise , der angrenzenden Gemeinde Concow und viele Quadratkilometer ländlicher Hügellandschaft östlich von Chico. Mehr als achtzig Menschen wurden getötet, fünfzigtausend vertrieben, über 150.000 Hektar verbrannt und fast zwanzigtausend Gebäude zerstört. Das Camp Fire ist Kaliforniens zerstörerischstes und tödlichstes Feuer.

Erdkunde

Südlicher Tafelberg in der Nähe von Oroville

Nach Angaben des US Census Bureau hat der Landkreis eine Gesamtfläche von 1.677 Quadratmeilen (4.340 km 2 ), wovon 1.636 Quadratmeilen (4.240 km 2 ) Land und 41 Quadratmeilen (110 km 2 ) (2,4%) Wasser sind .

Die Grafschaft wird durch den Feather River und Butte Creek entwässert . Ein Teil der westlichen Grenze des Countys wird vom Sacramento River gebildet . Die Grafschaft liegt am Westhang der Sierra Nevada , die steilen Hänge machen sie zu einem erstklassigen Gebiet für den Standort von Wasserkraftwerken . Etwa ein halbes Dutzend dieser Anlagen befinden sich in der Grafschaft, eine davon dient dem Oroville Dam, der 2017 durch Überlaufwasser stark belastet wurde und bis heute ein Problem darstellt.

Nationale Schutzgebiete

Angrenzende Landkreise

Demografie

2011

Orte nach Bevölkerung, Rasse und Einkommen

2010

Historische Bevölkerung
Volkszählung Pop.
1850 3.574
1860 12.106 238,7%
1870 11.403 −5,8 %
1880 18.721 64,2%
1890 17.939 −4,2 %
1900 17.117 −4,6 %
1910 27.301 59,5%
1920 30.030 10,0 %
1930 34.093 13,5%
1940 42.840 25,7%
1950 64.930 51,6%
1960 82.030 26,3%
1970 101.969 24,3%
1980 143.851 41,1%
1990 182.120 26,6%
2000 203.171 11,6%
2010 220.000 8,3%
2019 (geschätzt) 219.186 −0,4%

Zehnjährige Volkszählung in den USA 1790–1960 1900–1990
1990–2000 2010–2015

Die Volkszählung von 2010 ergab , dass Butte County 220.000 Einwohner hatte. Die ethnische Zusammensetzung von Butte County war 180.096 (81,9%) Weiße , 3.415 (1,6%) Afroamerikaner , 4.395 (2,0%) Indianer , 9.057 (4,1%) Asiaten , 452 (0,2%) Pazifikinsulaner , 12.141 (5,5%). aus anderen Rassen und 10.444 (4,7%) aus zwei oder mehr Rassen. Hispanoamerikaner oder Latinos jeder Rasse waren 31.116 Personen (14,1%).

2000

Bei der Volkszählung im Jahr 2000 lebten im Landkreis 203.171 Personen, 79.566 Haushalte und 49.410 Familien. Die Bevölkerungsdichte betrug 124 Einwohner pro Quadratmeile (48/km 2 ). Es gab 85.523 Wohneinheiten mit einer durchschnittlichen Dichte von 52 pro Quadratmeile (20/km 2 ). Die rassische Zusammensetzung der Grafschaft war 84,5% Weiß , 10,5% der Bevölkerung waren Hispanics oder Latinos , 3,3% Asiaten , 1,9% Indianer , 1,4% Schwarzen oder Afroamerikaner , 0,2% Pazifische Insulaner , 4,8% aus anderen Rassen und 3,9 % aus zwei oder mehr Rennen. 87,9% sprachen Englisch, 7,8% Spanisch und 1,4% Hmong als Muttersprache.

Es gab 79.566 Haushalte, von denen 28,4% mit Kindern unter 18 Jahren lebten, 46,7% waren verheiratete Paare, die zusammenlebten, 11,2% hatten eine weibliche Haushälterin ohne anwesenden Ehemann und 37,9% waren Nicht-Familien. 27,2 % aller Haushalte bestanden aus Einzelpersonen und 11,1 % hatten eine allein lebende Person, die 65 Jahre oder älter war. Die durchschnittliche Haushaltsgröße lag bei 2,48 und die durchschnittliche Familiengröße bei 3,02.

Im Landkreis verteilte sich die Bevölkerung auf 24,0 % unter 18 Jahren, 13,6 % auf 18 bis 24 Jahre, 24,8 % auf 25 bis 44 Jahre, 21,8 % auf 45 bis 64 Jahre und 15,8 % auf 65 Jahre oder älter. Das Durchschnittsalter betrug 36 Jahre. Auf 100 Frauen kamen 96,1 Männer. Auf 100 Frauen ab 18 Jahren kamen 92,6 Männer.

Das Medianeinkommen eines Haushalts im County betrug 31.924 USD und das Medianeinkommen einer Familie 41.010 USD. Männer hatten ein durchschnittliches Einkommen von 34.137 US-Dollar gegenüber 25.393 US-Dollar für Frauen. Das Pro-Kopf-Einkommen des Landkreises betrug 17.517 US-Dollar. Etwa 12,2 % der Familien und 19,8 % der Bevölkerung lebten unterhalb der Armutsgrenze, darunter 23,8 % der unter 18-Jährigen und 7,3 % der über 65-Jährigen.

Kriminalität

Die folgende Tabelle enthält die Anzahl der gemeldeten Vorfälle und die Quote pro 1.000 Personen für jede Art von Straftaten.

Städte nach Einwohnerzahl und Kriminalitätsrate

Regierung

Statistiken zur Wählerregistrierung

Städte nach Einwohnerzahl und Wählerregistrierung

Lokal

Die Bürger der Grafschaft Butte werden durch den fünfköpfigen Butte County Board of Supervisors vertreten .

Stammes

Die Berry Creek Rancheria der Tyme Maidu Indians of California hat ihren Hauptsitz in Oroville . Die Berry Creek Rancheria betreibt das Gold Country Casino .

Auch die Mooretown Rancheria of Maidu Indians of California hat ihren Hauptsitz in Oroville. Die Mooretown Rancheria betreibt das Feather Falls Casino .

Der Regierungssitz des Mechoopda Indian Tribe of Chico Rancheria befindet sich in Chico .

Zustand

Butte County ist in die Distrikte der 1. und 3. Versammlung aufgeteilt, die jeweils von der Republikanerin Megan Dahle und dem Republikaner James Gallagher vertreten werden. Der Bezirk ist im 4. Senatsbezirk , vertreten durch den Republikaner Jim Nielsen .

Nach Angaben des kalifornischen Außenministers hatte Butte County am 10. Februar 2019 172.054 registrierte Wähler. Davon sind 42.093 (34,4%) registrierte Demokraten , 41.330 (33,8%) registrierte Republikaner und 30.377 (24,8%) haben es abgelehnt, eine politische Partei anzugeben .

Am 4. November 2008 stimmte Butte County 56,7% für Proposition 8, die die kalifornische Verfassung zum Verbot gleichgeschlechtlicher Ehen änderte.

Bundes

Butte County liegt im 1. Kongressbezirk Kaliforniens , vertreten durch den Republikaner Doug LaMalfa .

Butte ist ein republikanisch geprägter Landkreis bei Präsidentschafts- und Kongresswahlen . Lyndon Johnson im Jahr 1964 ist der letzte Demokrat, der eine Mehrheit im Kreis gewann (es war auch sein schwächster Kreissieg in diesem Jahr); jedoch gewannen Bill Clinton , Barack Obama und Joe Biden 1992 , 2008 und 2020 den Bezirk nach der Mehrheit .

Butte County ist einer von nur zwölf Landkreisen, die 2008 Obama, 2012 Romney, 2016 Trump und 2020 Biden gewählt haben, ein Muster, das anderswo im Mountain West besonders deutlich zu sehen war .

Ergebnisse der Präsidentschaftswahlen
Butte County Abstimmung
nach Partei bei Präsidentschaftswahlen
Jahr GOP DEM Andere
2020 47,7% 48.730 49,4% 50.426 2,9% 2.910
2016 46,5% 45.144 42,9% 41.567 10,6% 10.291
2012 48,9 % 44.479 46,9 % 42.669 4,3% 3.873
2008 47,3% 46.706 49,7% 49.013 3,0% 2.988
2004 53,7% 51.662 44,1% 42.448 2,1% 2.047
2000 54,5% 45.584 37,4% 31.338 8,1% 6.799
1996 49,0% 38.961 38,5% 30.651 12,5 % 9.938
1992 37,2% 31.608 38,2% 32.489 24,6% 20.917
1988 56,0 % 40.143 42,5% 30.406 1,5% 1.082
1984 63,1% 45.381 35,3% 25.421 1,6% 1.162
1980 57,9% 38.188 29,6% 19.520 12,6% 8.304
1976 51,8 % 28.400 44,1% 24.203 4,1% 2.251
1972 57,6% 28.819 36,8% 18.401 5,6% 2.808
1968 56,7% 22.225 32,9% 12.887 10,5% 4.099
1964 48,4% 19.574 51,5% 20.831 0,0% 14
1960 57,6% 20.838 41,9% 15.163 0,5% 174
1956 58,4% 18.382 41,1% 12.933 0,5% 147
1952 63,3% 19.248 35,9% 10.913 0,9% 263
1948 49,4% 10.948 45,7% 10.133 5,0% 1.100
1944 46,8% 7.852 52,6% 8.811 0,6% 105
1940 40,5% 7.433 58,2% 10.684 1,4% 255
1936 32,0 % 5.103 65,9 % 10.490 2,1% 335
1932 29,1% 4.322 65,0% 9.645 5,8% 865
1928 60,5% 6.306 37,8% 3.946 1,7% 180
1924 42,3% 4.382 12,5% 1.299 45,2% 4.691
1920 65,7% 5,409 27,5% 2.262 6,8% 563
1916 40,9 % 3.956 50,6% 4.888 8,5% 825
1912 0,1% 10 45,7% 4.028 54,2% 4.784
1908 52,7% 3.094 36,6% 2.146 10,7% 626
1904 58,8 % 2.799 33,1% 1.574 8,1% 384
1900 52,6% 2.322 45,5% 2.011 2,0% 86
1896 48,3% 2.075 49,4 % 2.120 2,3% 100
1892 46,7% 2.180 45,9 % 2.141 7,4% 344
1888 48,3% 2.191 48,8% 2.215 3,0% 135
1884 49,1% 2.172 47,8% 2.118 3,1% 137
1880 49,8 % 1.814 50,3% 1.832 0.0% 0

Bildung

Öffentliche Schulen

Laut dem Nationalen Zentrum für Bildungsstatistik gibt es im Landkreis etwa 90 öffentliche Schulen. Die Schulen werden vom County Office of Education und 15 Schulbezirken betrieben.

Colleges und Universitäten

Öffentliche Bibliotheken

Butte County Library bietet über sechs Zweigstellen in Biggs , Chico , Durham , Gridley , Oroville und Paradise den Einwohnern des County Bibliotheksdienste an . Die Mission der Butte County Library ist es, allen Menschen, unabhängig von Alter, ethnischem Hintergrund, Bildungs- oder Wirtschaftsniveau, freien Zugang zu Ideen, Informationen und Technologie zu ermöglichen.

Viele Jahre lang diente die Bibliothek ländlichen und Berggemeinden durch regelmäßig geplante Büchermobilbesuche; Aufgrund von Budgetkürzungen wurde dieser Dienst jedoch 2009 eingestellt und das Buchmobil verkauft. Die Bibliothek bedient Erwachsene mit geringer Lese- und Schreibfähigkeit durch mehrere Programme der Abteilung Butte County Library Literacy Services, darunter das Adult Reading Program, Families for Literacy und den Literacy Coach, ein 11 m langes Fahrzeug, das mobile Programme wie Geschichten, Elterntreffen, Workshops, Computer- und Lehrerfortbildungen.

Die Bibliothek arbeitet als eine Abteilung des County of Butte, die vom Butte County Board of Supervisors geleitet wird .

Transport

Butte County beherbergt den Bidwell Park in Chico , einen der größten Stadtparks der Vereinigten Staaten.

Wichtige Autobahnen

Öffentliche Verkehrsmittel

Butte Regional Transit oder die B-Line bietet Service in und zwischen Chico, Oroville, Paradise, Gridley und Biggs. Chico ist auch ein Anschlusspunkt für die Busse von Glenn Ride nach Glenn County und die Busse von Plumas Transit Systems nach Plumas County .

Greyhound- Busse halten in Chico.

Amtrak ‚s Coast Starlight ( Los Angeles - Seattle ) macht Personenzug einen Anschlag täglich in jeder Richtung in Chico Chico Station .

Flughäfen

Zu den Flughäfen der Allgemeinen Luftfahrt in Butte County gehören:

Gemeinschaften

Ein Foto von Bidwell Mansion in Chico .
Kendall Hall, das Verwaltungsgebäude der California State University, Chico in Chico

Städte

Städte

Von der Volkszählung ausgewiesene Orte

Nicht rechtsfähige Gemeinschaften

Geisterstädte

Bevölkerungsrangliste

Das Bevölkerungsranking der folgenden Tabelle basiert auf der Volkszählung von Butte County von 2010.

Kreisstadt

Rang Stadt/Stadt/usw. Kommunaler Typ Bevölkerung (Volkszählung 2010)
1 Chico Stadt 86.187
2 Paradies Stadt, Dorf 26.218
3 Oroville Stadt 15.546
4 Magalia CDP 11.310
5 Oroville Ost CDP 8.280
6 Thermalito CDP 6.646
7 Gridley Stadt 6.584
8 Süd-Oroville CDP 5.742
9 Durham CDP 5.518
10 Palermo CDP 5.382
11 Kelly Ridge CDP 2.544
12 Biggs Stadt 1.707
13 Beerenbach CDP 1.424
14 Waldranch CDP 1.184
fünfzehn Butte Creek Canyon CDP 1.086
16 Butte-Tal CDP 899
17 Cohasset CDP 847
18 Conco CDP 710
19 Bangor CDP 646
20 Honcut CDP 370
21 Yankee Hill CDP 333
t-22 Forbetown CDP 320
t-22 Nord CDP 320
23 Stadt Stirling CDP 295
24 Richvale CDP 244
25 Rackerby CDP 204
26 Berry Creek Rancheria AIAN 152
27 Scherenmühlen CDP 142
28 Robinson Mill CDP 80
29 Cherokee CDP 69
30 Butte Wiesen CDP 40
31 Unternehmen Rancheria AIAN 1

In der Populärkultur

Mehrere Filme wurden in Butte County gedreht, darunter Vom Winde verweht , Der Outlaw Josey Wales , Friendly Persuasion , Magic Town , The Klansman , Ruby Ridge: An American Tragedy , The Adventures of Robin Hood und Under Wraps . Die neueste Staffel der Fernsehserie Sons of Anarchy zeigt eine Episode, in der die Sons in der fiktiven Stadt Eden in Butte County mit der korrupten Polizei in Kontakt kommen.

Siehe auch

Quellen

  • US-Bildungsministerium, Nationales Zentrum für Bildungsstatistik.
  • Bundesstaat Kalifornien, Amt für landesweite Gesundheitsplanung und -entwicklung.

Anmerkungen

Anmerkungen
Verweise

Verweise

Externe Links

Koordinaten : 39,66°N 121,60°W 39°40′N 121°36′W /  / 39,66; -121.60