Im Kino -On Cinema

Aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Im Kino
OnCinemaTitle.png
Genre Komödie , Film , Satire
Erstellt von
Unter der Regie von Eric Notarnicola
Mit Tim Heidecker
Gregg Turkington
Mark Proksch
Joe Estevez
Eröffnungsthema „Enjoy The Show“ von Joseph M. Saba und Stewart J. Winter
Herkunftsland Vereinigte Staaten
Anzahl Jahreszeiten 11 Web-Saisons
1 Podcast-Saison
1 limitierte Veranstaltung (Videoserie)
Anzahl der Episoden 47 & 14 Specials (Podcast)
110 & 17 Specials (Videoserien)
( Episodenliste )
Produktion
Produktionsfirma Abso Lutely Productions
Veröffentlichung
Ursprüngliches Netzwerk Podcast: Unabhängig

Videoserie:

  • Ding X (2012-13)
  • adultwim.com (2013–2020)
  • Hochschulnetzwerk (2021–heute)
Originalveröffentlichung 2011–2013 (Podcast)
2012–heute (Videoserie)
Chronologie
Verwandte Shows Decker

On Cinema (auch On Cinema at the Cinema für die Videoserie genannt) ist eine amerikanische Comedy- Webserie und ein Podcast mit Tim Heidecker und Gregg Turkington in den Hauptrollen. Das Duo tritt unter seinem eigenen Namen als ein Paar unglücklicher Filmkritiker auf, um für neue Filmveröffentlichungen zu werben. Die Show begann als unabhängig veröffentlichter Podcast von 2011 bis 2013, bevor sie von Thing X in den Jahren 2012-2013 für die ersten beiden Staffelnals professionell produzierte Webvideoserie aufgenommen wurdeund 2013 dann zu Adult Swim.com wechselte wechselte ab 2021 zu HEI Network, einem unabhängigen Dienst, der von Tim betrieben wird, mit Finanzierung durch Benutzerabonnements und den Kauf von Oscar-Sondertickets.

Auf Cinema at the Cinema steht ein ' fiktives Universum ' im Mittelpunkt, einschließlich des Podcasts, sowie 11 Staffeln der Videoserie, neun jährliche Live-Specials, eine Spinoff-Limited-Serie mit dem Titel "The Trial", eine Spinoff-Serie, Decker , eine Filmkritik-App, ein On Cinema Live! Tournee und ein Film mit dem Titel Mister America .

On Cinema bietet auch eine Vielzahl von Gastschauspielern, von denen einige fiktionale Versionen ihrer selbst spielen, darunter Joe Estevez und Mark Proksch . Die Show und fiktionalen Universum haben einen eigenen Kult Fans , die mit den Handlungsstränge über Social Media spielen zusammen, oft Seiten als „TimHeads“ oder „GreggHeads“ oder „UnityHeads“ für die Teilnehmer , die eine Seite nicht nehmen. Heidecker und Turkington haben auch die Decker-Con ins Leben gerufen , wo sie in Charakter auftreten und mit Fans interagieren.

Prämisse

Frühe Podcast-Episoden von On Cinema waren normalerweise nicht länger als ein oder zwei Minuten. Heidecker und Turkington würden Filme "rezensieren", ohne wirklich sinnvolle Informationen oder kritische Einsichten zu liefern. Fast jeder Film, der bei On Cinema diskutiert oder erwähnt wurde, hat die perfekte Bewertung "5 Tüten Popcorn" erhalten, unabhängig von der tatsächlichen Rezeption des Films.

Mit dem Wachstum der Serie zu einer Online-Videoserie wuchsen die Episoden auf eine durchschnittliche Länge von zehn Minuten. Obwohl die Filmrezension nach wie vor der zentrale Gedanke bleibt, verlagerte sich der Fokus der Serie schnell von einer Verspottung von Amateur-Podcasting und YouTube- Kritik zu einer erweiterten, improvisierten Charakterstudie der beiden Podcaster. Heidecker, in der Rolle von On Cinema , nutzt seine Zeit vor der Kamera häufig, um alles zu diskutieren, was seine Figur außer Film beschäftigt, wie seine bizarren Leiden, persönlichen Krisen und rechten politischen Ansichten , oder um Turkington einfach zu beschimpfen und herabzusetzen. Turkingtons Figur hält sich für einen "Filmexperten", seine einzige Qualifikation ist eine riesige Sammlung von vergesslichen Mainstream-Filmen aus den 1980er und 1990er Jahren auf VHS . Die Serie bietet weiterhin Rezensionen, die absichtlich keine wirklichen kritischen Einblicke bieten. In späteren Staffeln verlor Tim das Interesse daran, Filme zu rezensieren, anstatt eine TV-Show namens Decker zu gründen und eine Rockband namens Dekkar zu gründen .

Gastauftritte waren unter anderem Jordan Hoffman , Jimmy McNichol , Joe Estevez , Lawrence Turman , Sally Kellerman , Candy Clark , Mark Proksch , John Aprea , Peyton Reed , Keith Gordon und Nicholas Meyer , von denen einige auch in der Decker- Serie zu sehen sind.

Hauptcharaktere

Tim Newman (geb. Heidecker)

Tim ist der Schöpfer und Moderator von On Cinema und der CEO von 'HEI Inc.' Trotz seiner Rolle scheint er sehr wenig über die Filme zu wissen, über die er spricht, und zeigt oft völlige Verachtung für den Film im Allgemeinen. Tim nutzt die Show regelmäßig als öffentliche Plattform, um Gregg zu schikanieren, seine rechtsextremen konservativen Ansichten zu äußern oder seine anderen kreativen Projekte zu fördern (obwohl er keines davon beherrscht ). Dazu gehören alternative Medizin, seine Action-Webserie Decker , sein Buch Hog Shots und seine Band Dekkar. Tim ist ein aggressiver, egomanischer Drogenabhängiger und Alkoholiker. Er ist äußerst offen in Bezug auf sein Privatleben und widmet große Teile der Show seinen verschiedenen gesundheitlichen Problemen, Süchten und familiären Problemen, sehr zum Leidwesen von Gregg.

Tim war mindestens fünfmal verheiratet. Seine zweite Ehe wurde zwischen Staffel 2 und 3 geschieden, nachdem er sich einer Gehirnoperation unterzogen hatte, die seine Frau moralisch ablehnte. Tim enthüllt später, dass er einen entfremdeten Teenager-Sohn aus einer früheren Ehe hat. Tim lernte seine dritte Frau Ayaka kennen, als sie als Austauschstudentin bei seiner Familie blieb. Ayakas und Tims Kind, Tom Cruise Jr. Heidecker., starb kurz nach seiner Geburt an Tims hartnäckiger Weigerung, ihn impfen zu lassen. Nach dem Tod von Tom Cruise Jr. zerbrach ihre Ehe schnell. Tims verschiedene Süchte gerieten außer Kontrolle, wurden kalt und missbräuchlich. Nach ihrer Scheidung datierte und heiratete Tim Juliana, die Schwester des Dekkar-Bandmitglieds Axiom. Nach den Ereignissen des Prozesses begann Tim eine Beziehung mit Toni Newman, dem einzigen Geschworenen, der sich weigerte, ihn für schuldig zu sprechen. Sie heirateten am Ende der 11. Staffel, dann wieder während des 7. Oscar-Specials, in dem er ihren Nachnamen annahm und Tim Newman wurde.

Tim hat während der gesamten Serie zahlreiche Verbrechen begangen, darunter Sachbeschädigung (hauptsächlich die Zerstörung von Greggs Filmsammlung), Brandstiftung und Totschlag von 20 Menschen, was zu seinem kurzen Rauswurf aus On Cinema und den Ereignissen von The Trial führte . Im Anschluss daran führte Tim eine erfolglose Kampagne für den Bezirksstaatsanwalt von San Bernardino gegen seinen eigenen Staatsanwalt, DA Vincent Rosetti, der im Film Mister America dargestellt wurde . Tim wurde von Toni Newman unterstützt, dem einzigen Geschworenen, der ihn an den gegen ihn erhobenen Anklagen für unschuldig befunden hat. Nach seiner gescheiterten politischen Karriere erwarb Tim schließlich die Marke On Cinema zurück .

In den kurzen Fällen, in denen Tim Interesse am Film zu zeigen scheint, hat er vorgeschlagen, dass sein Lieblingsschauspieler Tom Cruise (oder manchmal Tom Hanks und Kiefer Sutherland ) ist und dass sein Lieblingsfilm Jack Reacher ist . Er ist ein begeisterter Fan von Tom Clancy und betrachtet ihn als großen Autor und politischen Kommentator. Clancys Werke und die Fernsehserie 24 , insbesondere die Figur des Jack Bauer , sind deutliche Einflüsse auf Decker . Im Präsidentschaftswahlkampf 2016 unterstützte Tim Donald Trump , beschrieb seine Gegnerin Hillary Clinton als Kriminelle und forderte ihre Verurteilung und Hinrichtung.

Gregg Turkington

Gregg ist regelmäßiger Gast bei On Cinema und fungiert manchmal als Moderator, wenn Tim unwohl oder inhaftiert ist. Gregg ist ein Filmfan und selbsternannter Filmexperte, der andere Experten und Filmwissenschaftler mit Verachtung und Unsicherheit beurteilt (wahrscheinlich aufgrund einer Konfrontation mit Lawrence Turman , der seine Fähigkeiten als Rezensent verspottet). Trotz seiner klaren Abneigung gegenüber Tim, ganz zu schweigen von dem fast ständigen Missbrauch, den er unter ihm erleidet, kehrt Gregg wiederholt zu On Cinema zurück, in der Hoffnung, dass er Co-Moderator wird. Gregg zeigt kein Mitgefühl oder Interesse für Tims Leben. Über Greggs Privatleben ist fast nichts bekannt. Er ist meist ruhig und zurückgezogen, vermeidet aktiv Konfrontationen, lenkt fast jedes Gespräch in einen Filmbezug und betrachtet reale Ereignisse und Dokumentarfilme als sinnlose Ablenkung. Er besitzt eine umfangreiche Sammlung von VHS-Kassetten, die er als "The Victorville Film Archives" bezeichnet und sich rühmt, eines der größten Filmarchive in Amerika zu sein. Die genaue Größe seiner Sammlung bleibt unbekannt, da Gregg sie noch nicht der Öffentlichkeit zugänglich gemacht hat. Es wurde auch mehrmals von Tim zerstört.

Gregg glaubt, dass On Cinema sich trotz seines offensichtlichen Mangels an kritischem Verständnis ausschließlich der Filmkritik widmen sollte . Obwohl er nicht so offen feindselig wie Tim ist, ist Gregg oft stur und passiv-aggressiv, besteht auf seinem falschen Wissen, wenn er herausgefordert wird, und kritisiert Tim leise, wenn er das Rampenlicht stiehlt. Er produziert eine Reihe von Segmenten für die Show, wie Popcorn Classics , wo er einen Film aus seiner Bibliothek kurz diskutieren wird, und On Cinema On Location , wo er verschiedene Orte in Los Angeles dokumentiert, an denen unscheinbare Filme gedreht wurden. Er spielt eine Nebenfigur in Decker , den "Master of Codes"-Spezialagenten Jonathan Kington. Der Charakter von Kington hat sich als Quelle für Kontroversen innerhalb von On Cinema erwiesen , wobei Gregg die Kingsman- und Star Wars- Franchises boykottiert und glaubt, dass sie Plagiate seines Charakters sind. Gregg schrieb und inszenierte die dritte Staffel von Decker , Gregg Turkingtons Decker vs. Dracula , ein langwieriges und ehrgeiziges Projekt, bei dem sich die Taliban mit Decker zusammenschließen, um Dracula zu besiegen . Von den geplanten 20 Folgen der Serie (einschließlich eines 2-stündigen Finales) wurden nur vier veröffentlicht. Die Serie wurde von Tim abgesetzt und nannte Greggs "Mangel an Professionalität" als Hauptfaktor für seine Entscheidung, obwohl es die am höchsten bewertete Staffel war. Während Tims Tour mit Dekkar moderierte Gregg seine eigene Show Our Cinema mit Mark Proksch: eine Mikrobudget-Produktion, die häufig von Tims beleidigenden Telefonaten unterbrochen wurde.

Im Laufe der Serie hat sich Gregg als fast so soziopathisch erwiesen wie Tim. Zwischen dem 5. und 6. Oscar-Special lagerte Gregg einen komatösen Mark Proksch in seiner Wohnung, verweigerte ihm den Zugang zu medizinischer Behandlung und benutzte schließlich einen noch bewusstlosen, intubierten Mark als Requisite für einen "Lebenden Oscar"-Segment (er kleidete ihn in ein goldenes Trikot und Gesichtsbemalung, auf einen Sackwagen gestützt). Nach Marks schließlicher Wiederbelebung manipulierte Gregg ihn weiter und stellte ihn als Straßenverkäufer für Bootleg-VHS-Kassetten ein (die Gregg fälschlicherweise für gemeinfrei hielt ), was zu Marks Verhaftung führte. Während des 7. Oscar-Specials ließ Gregg seinen "Mobile VFA" (ein Auto voller VHS-Kassetten) im Studio laufen, was zu einer giftigen Ansammlung von Kohlenmonoxid führte, die das gesamte Studio mit Moderatoren und Gästen bewusstlos machte und zum Tod von a . führte Produktionsassistent und Caterer. Nachdem Gregg während des 8. Oscar-Specials mit Beweisen für die Vergiftung konfrontiert wurde, stürmte er aus dem Gebäude, verfolgt von Tims Leibwächter Michael "Larue" Matthews, den er dann in untypischer Wut mit dem Mobile VFA überfuhr.

Greggs Lieblingsfilm ist Der Hobbit , der sich selbst als "Hobbit-Kopf" bezeichnet und sich jedes Jahr für die Oscars einsetzt , um Peter Jackson anzuerkennen und der Hobbit-Trilogie den Preis für den besten Film zu verleihen , da er glaubt, dass die Academy "ein Schreiben" hat Sektion".

Wiederkehrende Charaktere

Dr. Luther Sanchez

Gespielt von Zac Holtzman . Luther Sanchez, allgemein als "Dr. San" bezeichnet, war ein Praktiker der alternativen Medizin und diente zuerst als Tims Akupunkteur und später als sein Hausarzt mit der Geburt von Tom Cruise Jr., der dafür verantwortlich war, Tim davon zu überzeugen, sein Kind nicht zu impfen. Er war in jeder Hinsicht ein Betrüger, der Tim mit schmutzigen Nadeln um große Geldsummen für eine minderwertige Akupunkturbehandlung brachte und ihn mit giftigen Vape-Pens versorgte , die später den Tod von 20 Menschen bei Tims "Electric" verursachen würden Sun' Musikfestival. Obwohl er häufig versuchte, der Strafverfolgung zu entkommen, wurde er schließlich von der Polizei gefasst und in Gewahrsam genommen. Er beging Selbstmord, indem er sich in seiner Zelle erhängte.

Ayaka Heidecker (geb. Ohwaki)

Ayaka Ohwaki, die ursprünglich als Austauschstudentin bei Tims Familie wohnte , wurde Tims zweite Frau und Mutter von Tom Cruise Jr. Sie waren kurz bevor Ayaka nach Japan zurückkehrte , um sich nach einer herzlichen Bitte von Tim während einer Episode von On Cinema wieder zu vereinen . Tim war in jeder Hinsicht ein kalter und manchmal missbräuchlicher Ehemann, was durch den Tod von Tom Cruise Jr. noch schlimmer wurde. Während Tims Prozess wegen Totschlags von 20 Menschen beim Electric Sun Festival enthüllte Ayaka, dass Tim sie gezwungen hatte, ihr zweites Kind abzutreiben ihre Beziehung zu beenden. Es wird angenommen, dass sie seit dem Prozess nach Japan zurückgezogen ist, um bei ihrer Familie zu leben.

Joe Estevez

Ähnlich wie Tim und Gregg porträtiert Joe Estevez , ein US-amerikanischer Schauspieler und jüngerer Bruder von Schauspieler Martin Sheen , eine fiktive Version seiner selbst. Er ist ein enger Freund von Tim und Gregg und wird der zweithäufigste Gast bei On Cinema . Er ist freundlich und nachsichtig trotz Tims unsicherem Temperament und zahlreichen betrunkenen Tiraden. Er war einer der ersten Schauspieler, der sich der Besetzung von Decker anschloss und Tim bei seinen Bemühungen unterstützte, einen Spielfilm zu drehen, bevor das Projekt zu einer Webserie wurde. Er spielt eine wiederkehrende Rolle als Präsident Davidson und sein Sohn, Präsident Davidson Jr.

Tom Cruise Jr. Heidecker

Tom Cruise Jr. war der Sohn von Tim und Ayaka, benannt nach Tims Lieblingsschauspieler Tom Cruise . Er starb an einer unbekannten Krankheit, nachdem sein Vater sich unter der Aufsicht von Dr. San geweigert hatte, ihn zu impfen . Tim bestreitet dies vehement und behauptet, dass Tom Cruise Jr.s Tod durch eine tödliche Ansammlung von schwarzem Schimmel in Greggs Strandhaus verursacht wurde, und hält Impfstoffe immer noch für gefährlich und unethisch. Im On Cinema Fourth Annual Oscars Special hat Tim Tom Cruise Jr. als ausgewachsene CGI- Schaufensterpuppe für sich und Ayaka und später bei seiner Hochzeit mit Toni Newman "wiederbelebt" . "Tom Cruise Jr." ermutigt seine Eltern, nicht zu trauern, und verkündet, dass er glücklich und erfolgreich geworden ist, bevor er andere warnt, ihre Kinder nicht zu impfen.

Mark Proksch

Die Figur Mark Proksch, gespielt von Schauspieler Mark Proksch , ist ein aufstrebender Komiker und einmaliger Moderator von On Cinema und Our Cinema . Mark wurde ursprünglich von Tim und Gregg angeheuert, um Nachahmungen berühmter Schauspieler (wie Charlie Chaplin , WC Fields und die Three Stooges ) für die Oscar-Specials aufzuführen, verschiedene Charaktere in der Serie Decker zu spielen oder andere untergeordnete Aufgaben wie Konzessionen zu erfüllen Ladenkassierer oder Kellner, trotz seines Mangels an schauspielerischen Fähigkeiten und allgemeiner Ungeschicklichkeit. Er erlebt regelmäßig verbale und körperliche Misshandlungen durch Tim. Während des fünften Oscar-Specials fiel er ins Koma, nachdem er in einem Taucheranzug ohne Sauerstoff eingesperrt war, und wird während des New On Cinema-Oscar-Specials zufällig wiederbelebt . Gregg behielt einen komatösen Fleck in seiner Wohnung und während des New Oscar Special wird er von Gregg als Requisiten- Oscar-Statue verwendet, obwohl Gregg die Schwere seines Zustands genau kennt. Er wurde während des Oscar-Specials versehentlich von Tim wiederbelebt , wobei er anscheinend eine Form von Hirnschaden erlitt , was ihn extrem ruhig und gefügig machte. Er wurde am Ende der 11. Staffel verhaftet, weil er auf Geheiß von Gregg raubkopierte VHS-Kassetten verkauft hatte , und wurde in der Haft von Drogenabhängigen angegriffen, was ihn in ein weiteres Koma fallen ließ. Tim und Gregg gaben über Twitter bekannt, dass Mark kurz nach diesem Vorfall starb. Spätere Tweets zeigen jedoch, dass Mark nicht tot ist, sondern durch die Straßen von LA streift. Während des 8. jährlichen Oscar-Specials taucht eine kurze Videoaufzeichnung des fiktiven Proksch auf und suggeriert, dass er nicht mehr mit den Moderatoren von On Cinema zu tun haben möchte .

Alessandro "Axiom" Serradimigni

Gespielt von Alessandro Serradimigni. Ein Gitarrist Tim traf sich im Guitar Center . Das zweite Mitglied von Dekkar und Teil der tourenden On Cinema Live-Show. Irgendwann hatte Tim eine romantische Beziehung zu Axioms Schwester Juliana. Während des Prozesses wird enthüllt, dass Axiom Tim seine Hand durch eine Handtransplantation gespendet hat. Er wurde zusammen mit Joe Estevez und Manuel zu einem der ersten Vorstandsmitglieder von 'HEI INC.' ernannt. Zwischen der 11. Staffel und dem 7. Oscar-Special brach Axiom nach der Auflösung von Dekkar die Verbindung zu Tim und Manuel ab. Er kehrte schließlich zu Tims Hochzeit zurück und rettete die bewusstlosen Gäste vor den überschüssigen Kohlenmonoxiddämpfen , die von Greggs "Mobile VFA" produziert wurden.

Manuel Giusti

Gespielt von Manuel Giusti. Das dritte Mitglied von Dekkar und Teil der tourenden On Cinema Live-Show. Ähnlich wie Axiom ist Manuel Tim überwältigend loyal und unternimmt mit ihm zahlreiche zum Scheitern verurteilte kreative Unternehmungen, darunter einen Gastauftritt als Special Agent Jonathan Kington in dem Film-im-Film In Service to Our Flag , der in der vierten Staffel von Decker gezeigt wird . Nachdem Tim in Staffel 8 schreckliche Verbrennungen im Gesicht erlitten hat, wird Manuel von Tim als Hautspender ausgewählt. Er war der Trauzeuge bei Tims und Tonis zweiter Hochzeit.

Johannes Aprea

Von John Aprea als fiktive Version seiner selbst gespielt, ist Aprea ein Partner von Tim und Greggs erstem Auftritt im 1st Oscar Special. Später dient er als Gastmoderator von On Cinema und ein wiederkehrender Decker- Schauspieler. Trotz ihrer gemeinsamen Arbeitserfahrung vergisst Tim häufig seinen Namen oder erinnert sich falsch. Aprea neigt dazu, eine professionelle Gelassenheit zu bewahren, die vielen anderen Charakteren fehlt.

Toni Newman

Gespielt von Terri Parks, trat Toni zum ersten Mal im Film Mister America auf und setzte sich in der Hauptshow fort. Toni war ursprünglich eine Geschworene in Tims Mordprozess, die für nicht schuldig stimmte, weil sie an seine Unschuld glaubte. Anschließend wurde sie als Kampagnenmanagerin für Tims Bezirksstaatsanwaltskampagne eingestellt , dann als CFO für Tims neue Firma. Sie heirateten am Ende der 11. Staffel und erneut während des 7. Oscar-Specials. Obwohl Toni in einigen Bereichen kompetenter ist als Tim, ist sie oft ebenso desorganisiert und zögert nicht, illegale Taktiken anzuwenden, um ihre Ziele zu erreichen.

Michael "LaRue" Matthews

Gespielt von Michael Matthews, war LaRue ursprünglich ein kleiner Schauspieler aus der TV-Show Decker und wurde anschließend von Tim als sein Leibwächter und Privatdetektiv engagiert. Michael ist ein rechter Militant, der an verschiedene Verschwörungstheorien glaubt , die typischerweise im Internet zu finden sind, und regelmäßig von Tim auf Besorgungen geschickt wird, um dox/persönliche Informationen über seine vermeintlichen Feinde zu erhalten. Er ist auch ein Waffenenthusiast, der die On Defense-Serie startet, Moderator von Xposed und ein Amateur- Rapper , der mit Tims neuer Band DEK4R aufgetreten ist.

Serienübersicht

Jahreszeit Folgen Ursprünglich ausgestrahlt
Erstausstrahlung Zuletzt ausgestrahlt
Podcast 47 (& 14 Sonderangebote) 20. September 2011 ( 2011-09-20 ) 22. April 2013 ( 2013-04-22 )
1 10 (& 1 Sonder) 2. Dezember 2012 ( 2012-12-02 ) 17. Januar 2013 ( 2013-01-17 )
2 10 (& 4 Sonderangebote) 7. Februar 2013 ( 2013-02-07 ) 25. April 2013 ( 2013-04-25 )
3 10 (& 1 Sonder) 7. Juli 2013 ( 2013-07-07 ) 18. Dezember 2013 ( 2013-12-18 )
4 10 (& 1 Sonder) 8. Januar 2014 ( 2014-01-08 ) 12. März 2014 ( 2014-03-12 )
5 10 2. Juli 2014 ( 2014-07-02 ) 3. September 2014 ( 2014-09-03 )
6 10 (& 1 Sonder) 4. Februar 2015 ( 2015-02-04 ) 8. April 2015 ( 2015-04-08 )
7 10 (& 1 Sonder) 9. September 2015 ( 2015-09-09 ) 11. November 2015 ( 2015-11-11 )
8 10 (& 1 Sonder) 2. März 2016 ( 2016-03-02 ) 11. November 2016 ( 2016-11-11 )
9 10 (& 1 Sonder) 26. Februar 2017 ( 2017-02-26 ) 15. Mai 2017 ( 2017-05-15 )
Die Prüfung 6 15. November 2017 ( am 5.11.2015 ) 28. November 2017 ( 2017-11-28 )
10 10 (& 2 Sonderangebote) 16. Januar 2018 ( 2018-01-16 ) 25. Mai 2018 ( 2018-05-25 )
11 10 (& 2 Sonderangebote) 25. Januar 2019 ( 2019-01-25 ) 27. November 2019 ( 27.11.2019 )
12 3 Sonderangebote 19. Dezember 2019 ( 2019-12-19 ) TBA

Podcast

Der On Cinema- Podcast wurde unabhängig von Tim und Gregg produziert. Der Podcast besteht aus Tim, zusammen mit Gregg als "Special Guest" für jede Episode, die Filme schlecht und mit wenig Einsicht abdeckt und sich oft auf Argumente einlässt. Gregg entwickelte später eine anmaßendere "Filmfanatiker" -Persönlichkeit, und Tim wurde widerwärtig politisch und widmete manchmal ganze Episoden Verschwörungstheorien, sehr zum Leidwesen von Gregg.

Ein laufender Witz, der auf die Videoserie übertragen wurde, ist Greggs Verwechslung zwischen Star Trek II: The Wrath of Khan und Star Trek IV: The Voyage Home , der hartnäckig darauf besteht, dass Tim derjenige ist, bei dem die Filme umgekehrt sind, und jeden gegenteiligen Beweis zurückweist .

Staffel 1

Ab dieser Saison ist die Show jetzt im Videoformat über Thing X .com und hat ihren Namen in On Cinema at the Cinema geändert . Die Serie ähnelt dem Podcast und spielt an einem Set, das wie ein Kino aussehen soll. Gregg wird immer noch nie als mehr als Gast anerkannt und beginnt seine wöchentlichen Segmente "Popcorn Classics" und "On Cinema On Location", in denen er vergessene VHS-Filme zur Präsentation einbringt und zu Drehorten von obskuren Filmen reist. Tim beginnt mit "60 Sekunden Seifenkiste", um mit einer konservativen Erzählung über aktuelle politische Themen zu sprechen, sehr zum anhaltenden Ärger von Gregg. Mit dem Start der Webserie verwendet Tim eine Bewertungsskala von "Popcorntüten" von 0-5. Während Gregg die Grenze von fünf respektiert, geht Tim oft über Bord und gibt "6 Taschen" oder Dutzende mehr, was während der gesamten Show für Spannungen und Verwirrung sorgt. Fast jeder Film bekommt von beiden Rezensenten eine Punktzahl von "5 Taschen" - bekannt als "fünf Bagger" - oder höher.

Staffel 2

Tim enthüllt, dass er Blutgerinnsel in seinem Gehirn hat, lehnt jedoch eine Operation wegen "Nebenwirkungen, der gesamten medizinischen Industrie und Obamacare " ab, während Gregg darauf drängt, dass er operiert wird. In Episode 208 stellt Tim den ersten besonderen Gast außer Gregg vor: Ayaka, eine ausländische Austauschstudentin aus Japan, die bei Tims Familie wohnt.

Das erste Live On Cinema Oscar Special wird ausgestrahlt, bei dem Tim und Gregg die Oscars live streamen und Champagner trinken. Tim wird sehr betrunken und erbricht sich auf einigen von Greggs VHS-Kassetten, was dazu führt, dass Gregg das Set verlässt.

Staffel 3

Staffel 3 hat die Serie von Thing X zu Adultswim.com verschoben . Die Saison beginnt damit, dass Tim einen Kopfverband trägt und deutlich Schmerzen hat, als er die Gehirnoperation durchmachte, obwohl sich seine Frau für diese Wahl von ihm scheiden ließ. Gregg beginnt sein Ziel, "500 Filme in 500 Tagen" zu sehen, in der Hoffnung, das Guinness-Buch der Rekorde zu erreichen . Tim schmeißt Gregg aus der Show, nachdem Gregg für ein "On Location"-Segment nach San Francisco gefahren ist, um Tim zu tadeln und (fälschlicherweise) darauf zu bestehen, dass San Francisco der Ort von Star Trek II war.

John Aprea und Ayaka sind Gäste in der nächsten Episode, in der Tim verrät, dass er mit Ayaka zusammen ist. Im Staffelfinale kehrt Gregg in die Show zurück, als Ayaka nach Japan abgeschoben wurde.

Staffel 4

Tim beginnt die vierte Staffel mit vielen gesundheitlichen Problemen und stellt seinen Hausarzt Dr. San ( Zac Holtzman ) vor, einen Alternativmediziner, der Tim mit Akupunktur , transkutaner elektrischer Nervenstimulation und anderen "natürlichen" Heilmitteln behandelt. Dr. San kommt trotz Greggs Einwänden mit Tim ans Set. Tims Gesicht wird jedoch durch die Akupunktur infiziert und er denunziert Dr. San.

Ayaka schickt Tim in der Show einen Brief, in dem sie verkündet, dass sie mit Tims Kind schwanger ist.

Beim zweiten Live-Oscar-Special trinken Tim und Gregg Champagner (mit Tim, der sich wieder angriffslustig betrinkt). Mark Proksch wird zum ersten Mal vorgestellt, indem er Nachahmungen von WC Fields und Charlie Chaplin macht .

Staffel 5

Tim zieht nach Jackson Hole , Wyoming und kauft ein Motorrad, um für die On Cinema-Aufnahmen nach Hollywood hin und her zu pendeln. Er wird zu einem Befürworter des „einfachen Lebens“ und der staatlichen Rechte und nimmt seine republikanischen Werte an.

Tim gibt bekannt , dass Ayaka eine hatte Abtreibung , trotz restlichen Pro-Life zum Thema und sagte : „Wenn Sie in dieser Situation sind, Entscheidungen auf dem Tisch sein müssen.“ Gregg interviewt Ayaka jedoch über Skype aus Japan und enthüllt, dass sie den Jungen Tom Cruise Heidecker Junior geboren und nach dem Schauspieler Tom Cruise benannt hat . Ayaka zieht mit Tom Cruise Junior zurück nach Amerika und in Greggs Wohnung, nachdem Tim die Vaterschaft bestritten hat . Dies verärgert Tim und er zieht dauerhaft nach Jackson Hole. Im Staffelfinale macht er Gregg zum Gastgeber der Show und übergibt ihm alle Verantwortung.

Staffel 6

Gregg beginnt seine erste Saison als Moderator, aber nachdem er keinen Gast finden kann, interviewt er sich selbst auf einer aufgezeichneten VHS-Kassette.

Tim kehrt als Moderator in Episode 602 zurück, nachdem ihm klar wurde, dass seine neuen Freunde in Jackson Hole weiße Rassisten waren . Er belebt seine Beziehung zu Ayaka neu und zieht mit ihr und Tom Cruise Junior in Greggs Wohnung. Im Staffelfinale macht Tim Ayaka einen Heiratsantrag und sie nimmt an.

Das dritte Live-Oscar-Special wird ausgestrahlt. Tim versucht, sich nicht mit "Organic Champagne" zu betrinken, ohne zu merken, dass es immer noch alkoholisch ist. Peyton Reed kommt im Special, um für seinen neuen Film Ant-Man zu werben und gibt bekannt, dass Gregg als Nebenfigur in dem Film gecastet wurde, was Tim verärgert. Mark Proksch verkörpert die Three Stooges , einen nach dem anderen. Im letzten Abschnitt stellt Gregg James Dean vor , den ehemaligen Schauspieler, der seit 1955 für tot gehalten wurde. Nachdem er in einem Message Board gelesen hatte, wie Dean seinen eigenen Tod vortäuschte, und schrieb eine Memoiren mit dem Titel "I'm Alive: How I Faked myed eigenen Tod" bringt er Dean als seine Rückkehr an die Öffentlichkeit ans Set. Tim glaubt nicht, dass dies der echte James Dean ist, was dazu führt, dass er Dean verbal und körperlich bedroht, bevor er das Set zerstört.

Staffel 7

Gregg zieht nach Victorville, Kalifornien und öffnet die Victorville Film Archives in einem Spind, wo er auch lebt.

Tim gibt Ant-Man eine seltene Tüte Popcorn, was Gregg verärgert, was dazu führt, dass er Tim beschuldigt, 15.000 Dollar bezahlt zu haben, um eine Nebenrolle im neuen Fantastic Four- Film zu spielen, was Tim bestreitet.

Nachdem er einen Mann namens Axiom im Guitar Center getroffen hat , gründet Tim mit ihm eine Rockband namens "Dekkar". Ihre Debütsingle Empty Bottle wird in der Show veröffentlicht, was Gregg verärgert, da sie nicht mit dem Film zu tun hat und anstelle seines Popcorn Classic-Segments gespielt wurde.

Gregg erzählt Tim, dass Dr. San, nach der Tim gesucht hat, seit er Tims Gesicht in der vierten Staffel mit schmutzigen Nadeln infiziert hat, Ayakas Chef in ihrem Job ist. Tim verlässt das Set, wütend, dass er das nicht bemerkt hat. Die nächste Episode ist jedoch "The Doctor San Forgiveness Special", in der sich Tim und Dr. San gegenseitig vergeben. Dr. San wird neuer Kinderarzt von Tom Cruise Junior .

Im Finale der siebten Staffel gibt Tim bekannt, dass Tom Cruise Junior gestorben ist. Er spielt mit Axiom und Dr. San eine musikalische Hommage an seinen Sohn.

Das vierte Live-Oscar-Special ist das bisher größte, mit regelmäßigen musikalischen Darbietungen von Dekkar (sehr zum Ärger von Gregg), den "Oscar Olympics" mit drei Spielen, geleitet von Joe Estevez , und einem DNA-Test von Dr. San of James Dean, was beweist, dass er tatsächlich James Dean ist. Tim verbirgt die Tatsache, dass er während des Specials Alkohol getrunken hat, während es sonst niemand tut, und wird über die DNA-Ergebnisse verärgert. Er fährt fort, Dr. San vom Set zu treten. Auf die Bühne kommt ein animiertes Rendering von Tom Cruise Junior als junger Erwachsener, in dem Tim und der animierte Tom Cruise Junior gegen die Impfung auftreten .

Staffel 8

Die achte Staffel verlegt die Show nach Victorville, wo Tim jetzt mit Gregg in die Lagereinheit gezogen ist. Gemeinsam kaufen sie ein verlassenes Kino und eröffnen es als "Victorville Film Center", in dem anstelle von Neuerscheinungen eine nächtliche Vorführung aus Greggs VHS-Sammlung von Popcorn-Klassikern gespielt wird. Die Besucherzahlen sind aufgrund der Dunkelheit der Filme minimal. Mark Proksch wird als Konzessionskassierer eingestellt.

Dr. San verschreibt Tim ein "Nahrungsvape-System", bei dem Tim alle Mahlzeiten und Lebensmittel durch eine elektronische Zigarette voller vermeintlicher Nährstoffe ersetzt. Tims körperliche Verfassung verschlechtert sich jedoch im Laufe der Saison, da er schwitzend, verletzt, halluziniert und unkonzentriert zum Set kommt. Trotzdem verwendet er weiterhin sein Ernährungs-Vape-System. Nachdem er die körperlichen Schmerzen und Symptome des Vape-Systems nicht ertragen kann, geht Tim zu einem echten Arzt, der ihm mitteilt, dass der Vape und sein Blut voller LSD , Kokain und vieler anderer Drogen sind – sowohl legal als auch illegal. Tim verlässt das Vape-System und schwört Dr. San erneut ab. Tim gibt bekannt, dass Ayaka mit ihrem zweiten Kind schwanger ist. Nachdem Tim versucht hat, Ayaka zu einer Abtreibung zu bewegen, verlässt sie ihn und zieht zurück nach Japan. Tim beginnt eine romantische Beziehung mit Axioms Schwester Juliana.

Ein Feuer wird in der Lagereinheit entzündet, nachdem Tims Vape-Pen eines Nachts überhitzt und die gesamte Anlage einschließlich des Victorville Filmarchivs niedergebrannt ist. Tim erleidet Verbrennungen dritten Grades an seinem ganzen Körper, einschließlich seines Gesichts und seiner Hände. Nachdem die Versicherung die Kosten des Feuers nicht deckt, kehrt er in Verbänden zur Show zurück, damit er weiterarbeiten kann, um die Schäden und Klagen zu bezahlen, die laut Gregg 1.000.000 US-Dollar übersteigen.

Bei seiner Rückkehr zu On Cinema wird Tim jedoch von einer Intervention von Gregg, Joe Estevez, John Aprea, Mark Proksch, Ayaka, Ayakas Vater und Axiom überrascht. Sie ermutigen Tim, ein gesünderes Leben zu führen, was Tim verärgert. Er schreit und wirft alle außer Axiom raus und kündigt Pläne an, eine elektronische Musikversion von Dekkar zu starten , die jetzt "DKR" heißt.

Das Staffelfinale endet mit einer remixten, elektronischen Version von Empty Bottle und Tim, die ankündigt, dass Juliana jetzt mit seinem Kind schwanger ist, während Ayaka auch ihre Schwangerschaft durchmachen wird.

Staffel 9

Tim zieht zurück nach Hollywood und eröffnet "Six Bag Cinemas", ein neues Kinokonzept mit Liegestühlen und einem Kellner (der Mark ist), der während des Films Essen zu den Kunden bringt. Gregg kritisiert ständig das Theater und das Essen.

Das Victorville Film Center brennt ab. Als Greg diese Nachricht in Episode 3 mitteilt und Tim behauptet, die Ursache sei "schlechte Verkabelung", deutet Greg an, dass Tim der Brandstifter hinter dem Feuer war und es vermutlich für Versicherungsgeld niederbrannte. Tim scheint seine Komplizenschaft offensichtlich zu verbergen, wenn er etwas zu inbrünstig darauf besteht, dass ein Schal, den Greg gefunden hat, als er nach dem Brand wieder ins Theater ging, ihm nicht gehörte und er seit drei, vier Wochen nicht einmal dort war. (Vielleicht am verdächtigsten fordert Tim das Segment Popcorn Classic und interessiert sich sogar für den Film und sogar seine Laufzeit.)

Nachdem Tim die Gesichtscreme für die Verbrennungen im Gesicht nicht mehr verwendet, stirbt seine Haut ab und er braucht eine Hauttransplantation . Nach einem Auswahlverfahren, bei dem Tim die meisten der potenziellen Spender selbst freiwillig zur Verfügung stellt, wird Manuel von DKR ausgewählt und spendet Tim Haut von seinem unteren Rücken und Gesäß.

Tim und Dr. San werden festgenommen und wegen Mordes und Totschlags inhaftiert . Auf Tims "Electric Sun Desert Music Festival" in Apple Valley, Kalifornien , hat Dr. San angeblich kostenlose Proben seines Ernährungs-Vape-Systems verteilt, das gleiche, das Tim verwendet, was zu 20 Todesfällen führte. Gregg übernimmt als Moderator mit Mark als Co-Moderator, und die beiden verbringen eine ganze Episode damit, Tim die Schuld zu geben, anstatt Filme zu rezensieren.

Tim kehrt auf Kaution zurück und beendet die letzten drei Folgen der Staffel mit Turkington. Zusammen mit seinem Anwalt Doug Lyman hat Tim beschlossen, die 20 Todesfälle Dr. San und den Apple Valley-Behörden zuzuschreiben, die nicht rechtzeitig geantwortet haben. Im Staffelfinale wird enthüllt, dass Dr. San im Gefängnis Selbstmord begangen hat und dass die Verwandten der 20 Verstorbenen nun in erster Linie Tim für den Tod verantwortlich machen. Am Ende der letzten Episode verrät Tim Gregg, dass er nie vergessen wird, was Gregg in der Show über ihn gesagt hat, egal was mit ihm passiert.

Die Prüfung

Eine besondere Veranstaltung mit dem Titel "The Trial" begann am 15. November 2017, die auf der Website von Adult Swim mit dem Prozess gegen Tim Heidecker um den Tod der "Electric Sun 20" gestreamt wurde. Tim, der von seinem Anwalt Mark Dwyer frustriert ist, beschließt, sich selbst zu vertreten und droht der Staatsanwaltschaft, die von Vincent Rosetti und seinen Zeugen angeführt wird, fälscht Beweise und erhält mehrere Verachtungsvorwürfe . Letztendlich wird Tim jedoch des Todes eines der 20 nicht schuldig befunden, da dieses Opfer an einer Überdosis Heroin starb. Für die verbleibenden 19 wird ein Fehlverfahren eingeleitet , da eine Jury mit 11 schuldigen und 1 nicht schuldigen Urteilen gehängt wurde . Gregg beschuldigt Tim, den Geschworenen bestochen zu haben, der für nicht schuldig gestimmt hat.

Regisseur und Autor Nicholas Meyer erscheint als einer der Zeugen in einem anhaltenden Witz, der auf eine langjährige Meinungsverschiedenheit zwischen Tim und Gregg anspielt, ob San Francisco der Schauplatz des Films "Star Trek II" ist oder nicht.

Staffel X

Während des fünften Oscar-Specials wurde Mark eng in ein Standard-Taucherkleid gesperrt, während er einen Eindruck von Richard Dreyfuss im Film Jaws machte, und musste wegen Erstickung ins Krankenhaus eingeliefert werden .

Tim kehrt aus dem Prozess frei aus dem Gefängnis zurück, steht aber vor einer Zivilklage einer der Familien der Electric Sun 19. Sein Vermögen, einschließlich On Cinema und Decker, wird beschlagnahmt und er behauptet, dass er bald vor dem Bankrott stehen könnte. Nach der Drohung mit Selbstmord und mit Hilfe seines Anwalts Mark Dwyer gelingt es Tim, die Familie Delgado davon zu überzeugen, ihn versuchen zu lassen, mit seinem verschiedenen Vermögen Geld für sie zu verdienen. Die Delgados und Tim's Attorney mögen die Show nach Episode 7 und stellen Gregg als Chefredakteur der neu gegründeten Delgado Media Holding ein, was ihm effektiv die kreative Kontrolle über On Cinema gibt.

Das Intro und das Produktionsset wurden aktualisiert und die Show hat jetzt einen Sponsor namens Rio Jenesis, eine Proteinshake-Firma, die einen "Keimschild" herstellt, den Tim jetzt konsumiert. Gregg beginnt Briefe an Tim Burton zu schreiben und fragt sich, warum er nicht mit Johnny Depp in Sherlock Gnomes zusammengearbeitet hat . Er gibt auch bekannt, dass er sein Filmarchiv wiederbelebt hat, das mehrere Behälter voller VHS-Kassetten zu sein scheint (später in Mark Prokschs Krankenzimmer gelagert) und jetzt zu Tims lautem Missfallen Film-Werbehüte sammelt und trägt. Die Episoden 4 bis 6 wurden in 360-Grad-Videos gefilmt .

Ab Episode 7 ist die Show mit einem stärkeren Fokus auf Filme zurückgekehrt als zuvor in den letzten Staffeln. Dies steht jedoch im Zusammenhang damit, dass Tim die Show umdrehen muss, indem er offen über die Möglichkeit eines Selbstmords spricht, wenn es nicht erfolgreicher wird. In den nächsten drei Episoden, 8-10, wurde Greggs Rolle in der Show zunehmend die des Moderators, während Tims Rolle verringert wurde, sodass mehr von Greggs Segmenten, einschließlich Popcorn Classics, in jeder Episode größere Segmente werden konnten. Diese Änderungen fielen mit Greggs neuer Rolle als Chefredakteur in der Muttergesellschaft von On Cinema zusammen. In Episode 10, dem Staffelfinale, warf Tim einen Wutanfall aus und beleidigte die Delgados, während er seinen Wunsch ankündigte, für den Posten des Bezirksstaatsanwalts des Bezirks San Bernardino gegen den Amtsinhaber Vincent Rosetti zu werben, um sich für seine Anklage in den USA zu rächen Mordprozess.

Spielfilm

Ein Filmzelt mit der Aufschrift "MISTER AMERICA / PRESENTED BY / MONEYZAP.COM
Ein Filmzelt für Mister America , das auf einem On Cinema at the Cinema- Witz für die nicht mehr existierende Kreditwebsite Moneyzap.com basiert

Im Juli 2019 wurde bekannt gegeben, dass Magnolia Pictures einen Spielfilm namens Mister America veröffentlichen wird , der auf dem On Cinema- Universum basiert . Der Film konzentriert sich auf die Geschichte über Tims gescheiterte Kampagne, um zwischen den Staffeln 10 und 11 Bezirksstaatsanwalt für San Bernardino County zu werden. Der Film wurde von Eric Notarnicola inszeniert und am 4. Oktober 2019 auf dem Beyondfest im Grauman's Egyptian Theatre debütiert .

Staffel 11

Zwischen den Staffeln hat Tim die DA-Wahl verloren und wird von On Cinema entfernt .

Das sechste Oscar-Special wird von Delgado Media Holdings produziert, moderiert von Neuzugang Rafael Torres, aber ansonsten ist Gregg für die Show verantwortlich. Tim dringt jedoch schließlich in das Sendestudio ein, um die Kontrolle über das Special zurückzuerlangen und Verschwörungstheorien von QAnon zu verbreiten . Er schafft es auch, Greggs Videobandsammlung mit Hilfe einer Magnetweste zu löschen, die er für Magnetfeldtherapiezwecke getragen hat . Mark, der seit dem letztjährigen Special im Koma liegt und nun von Gregg als "lebender Oscar " benutzt wird, wird durch Zufall wiederbelebt.

Staffel 11 beginnt endlich, als die Delgados Tim geistiges Eigentum an ihn zurückverkaufen, da sie nichts mit diesen Marken zu tun haben. Tim finanziert sowohl den Kauf als auch die Produktion der neuen Staffel mit Hilfe einer verdächtigen Online-Banking- Website namens MoneyZap. Im Laufe der Saison wird Tim von Schulden der Firma Delgados, die Tim in HEI Inc. umbenannt hat, einer Klage von Rafael Torres und erheblichen Barmitteln an MoneyZap belastet, dessen Kreditzinsen über 300% liegen. Toni Newman, der alleinige Juror, der für nicht schuldig gestimmt hat und Tims Wahlkampfmanager aus seiner gescheiterten DA-Kampagne, tritt zusammen mit den Vorstandsmitgliedern Joe Estevez, Axiom, Manuel und dem militanten Verschwörungstheoretiker Michael "LaRue" Matthews als Finanzchef bei HEI Inc. LaRue schließt sich Dekkar an und sie veröffentlichen eine dritte Version von Empty Bottle, mit Rap-Texten, die vor dem tiefen Staat warnen . Tim leiht sich auch LaRues umfangreiche Waffensammlung aus und schießt sich beim Reinigen eines Gewehrs nicht tödlich in den Hals. Auf Anraten von Toni löst Tim Dekkar auf und feuert Joe Estevez von HEI Inc. Am Ende der Saison gibt Tim bekannt, dass er und Toni geheiratet haben.

Gregg startet auch seine Mobile VFA, die eigentlich darin besteht, dass er einfach seine alten VHS-Kassetten auf dem Flohmarkt verkauft ; er beginnt später ein VFA Classic Movie - Programm, wo er verkauft Public - Domain - Filme mit Kommentaren , die Originale betitelten über, wie die Angelegenheit Cappy Ricks oder ein Stern ist geboren , von denen die letztere Mark für setzten im Gefängnis bekommt Schmuggel , weil sie enthielten die neuere Anpassung in ihrer Produktlinie. Gregg enthüllt, dass Mark während der Haft von Mithäftlingen verprügelt wurde, was ihn in ein zweites Koma versetzt.

Staffel 12

Zwischen den Staffeln ist Mark aufgewacht und seit seiner Entlassung aus dem Krankenhaus verschwunden.

Im siebten jährlichen Oscar-Special lässt Tim seine Ehe mit Toni annullieren , um mit ihr eine aufwändigere zweite Hochzeit live am Set des Oscar-Specials zu inszenieren. Sie sind wieder verheiratet und Tim nimmt den Namen von Toni an, Newman (ohne zu wissen, dass es nicht ihr Mädchenname ist, sondern stattdessen von einem früheren Ehemann). Gregg stürzt die Hochzeit als Joker verkleidet ab und fährt sein Auto mit dem Mobile VFA auf das Set, um den 39. Jahrestag des Films Arthur zu feiern . Gregg lässt sein Auto während des Specials laufen, was dazu führt, dass die gesamte Produktionscrew und die Hochzeitsgesellschaft aufgrund einer Kohlenmonoxidvergiftung bewusstlos werden und zu zwei Todesfällen führen.

Tim kündigte Ende 2020 HEI Network an, einen Abonnement- Streaming-Dienst , dessen Preispläne ursprünglich bei 299,00 USD pro Monat beginnen sollen. Die Website enthält einen Nachrichtenbereich, der schlecht geschriebene Nachrichten über den Dienst und andere Geschichten veröffentlicht. Beim Start wurde die Site einem Hack ausgesetzt, bei dem Bilder und Symbole von Minions jeden Tag mehr von der Site eingenommen haben. Das Problem wurde ein paar Tage später gelöst, wobei Tim Gregg für den Hack verantwortlich machte. Der Abonnementpreis wurde auf 55,00 US-Dollar pro Jahr gesenkt, als der Dienst Anfang 2021 eingeführt wurde.

Etwa zur gleichen Zeit startete Gregg seine eigene Website für das Victorville Film Archive. Gregg führt auch Victorville Film Time ein, eine Zeitzone, die er den ersten universellen Zeitstandard nennt. VFT ist der Pacific Time Zone nur eine Minute voraus .

Im Jahr 2021 veranstalteten sowohl Tim als auch Gregg ihre eigenen Oscar-Specials, wobei Tim das achte jährliche Oscar-Special auf HEI Network moderierte und Gregg das 9. jährliche Our Cinema-Oscar-Special auf YouTube moderierte. Tim moderiert seine Show mit Toni in einem Studio, das dem eines Nachrichten- / Late-Night-Programms ähnelt, während Gregg, gekleidet wie Marty McFly in Zurück in die Zukunft Teil III , sein Special unabhängig über sein Handy im Mobile VFA moderiert. Nach Unzufriedenheit mit Axioms Filmkenntnissen und einer Empfehlung von Joe Estevez ruft Tim Gregg widerwillig an und bittet ihn, in die Show zu kommen. Gregg nimmt die Einladung an und fährt ins Studio, wobei er auch seinen Sonderlauf weiterführt. Gregg wettet 100.000 Dollar mit Tim, dass Mank den besten Film gewinnen wird, wobei Tim angibt, dass er wahrscheinlich den VFA kaufen wird, wenn Gregg verliert. Tim enthüllt, dass Mark gefunden wurde, und enthüllt Aufnahmen von einem Fan, der Mark findet, der dann sagt, dass er weder mit Tim noch mit Gregg wieder etwas zu tun haben möchte. Tim und LaRue untersuchen auch das Vergiftungsereignis des letzten Specials und versuchen zu beweisen, dass Gregg für die beiden Todesfälle verantwortlich ist. Mank verliert gegen Nomadland , was Gregg heftig bestreitet, und LaRue verkündet, dass Gregg schuldig ist. Gregg stürmt vom Set und steigt wieder in sein Auto, während LaRue ihm folgt und ihm den Weg versperrt. Gregg verliert schließlich die Geduld und überfährt ihn , wobei er LaRue verletzt. Greggs Stream läuft weiter, als Tims Special endet, wobei Gregg sichtlich verärgert über seine Aktionen ist, als er von der Szene wegfährt.

Ein paar Tage später wurde im HEI Network ein Video veröffentlicht, das zeigt, wie Gregg den VFA an Tim verkauft, im Austausch dafür, dass keine Anklage erhoben wird. Gleichzeitig geht die VFA-Website von Gregg aus.

Produktion

Heidecker hat erklärt, dass On Cinema aus dem Wunsch heraus gegründet wurde, die Podcasting-Community zu verspotten. Die erste Episode wurde am Set von The Comedy aufgenommen , wo Heidecker und Turkington zusammenarbeiten, nachdem Heidecker die Idee zwischen den Takes vorgeschlagen hatte. Im April 2017 initiierte On Cinema eine Patreon- Seite zur Finanzierung, die größtenteils an die Oscar-Specials ging, mit einigen der höheren Optionen, darunter der Erhalt von Produzentenkrediten, begehbare Rollen für die Oscar-Specials oder benutzerdefinierte Live- Skype- Rezensionen von Gregg Turkington .

Im Jahr 2013 wurde die App On Cinema Film Guide veröffentlicht, in der die Stimmen von Turkington und Heidecker über 17.000 Filme rezensiert wurden.

Im Januar 2021 bestätigte Gregg Turkington während einer Online-Frage-und-Antwort-Runde, dass On Cinema für ein weiteres Oscar-Special zurückkehren wird, und auf die Frage nach der Zukunft der Serie fügte Tim Heidecker hinzu, dass zukünftige On Cinema-Shows unabhängig voneinander veröffentlicht werden, nachdem er sich von Adult getrennt hat Schwimmen.

Rezeption

Die Show hat einen eigenen Kult Fans , die mit den Handlungsstränge über Social Media in Wechselwirkung treten, oft Seiten als „GreggHeads“ oder „TimHeads“ in den häufigen persönlichen Konflikten zwischen den Hosts unter der nur tangential oft sind, wenn überhaupt, zu Filmen im Zusammenhang oder Kino. Während des jährlichen Live-Oscar-Specials bieten Tim und Gregg beide häufig interaktive Elemente über Online-Umfragen, über die die Fans abstimmen können. Diese Kultfolge findet man vor allem auf YouTube , Facebook und Twitter , letzteres durch die jeweiligen Profile von Gregg und Tim, von denen Gregg sich ganz der Persona seines Alter Egos verschrieben hat. Heidecker und Turkington waren auch in den Podcasts Kreative Kontrol mit Vish Khanna und The Best Show in den Jahren 2015 und 2017 als Charakter zu sehen .

Heidecker und Turkington starteten auch die Decker-Con , bei der den Fans neue Episoden von Decker gezeigt werden und die Besetzung als ihre "On Cinema"-Charaktere auftaucht, um Fragen zu stellen.

Für "The Trial" stellten Heidecker und Turkington den traditionellen Review-Aspekt der Serie auf den Kopf und inszenierten ein aufwendiges Scheinereignis, bei dem Tims Charakter wegen Mordes vor Gericht stand, das über eine Woche dauerte. Es wurde von Beobachtern gelobt, von denen einige es "brillant" und "ehrgeizig" nannten.

Touren

Festzelt für die Live-Show in Atlanta, GA

2018 und 2019 initiierten Heidecker und Turkington ein bundesweites On Cinema Live! Tour mit besonderen Gästen aus dem On Cinema / Decker Universum wie Joe Estevez , der Band Dekkar und speziellen Inhalte verschiedene Major - Release - Filme erstellt nur für die Tour, wie Live - Überprüfung, einschließlich Superfly , Mission: Impossible - Fallout , Jurassic Welt: Gefallene Königreich , Sicario: Tag des Soldado , Ant Man & The Wasp .

Verweise

Externe Links